Der Benediktshof

Der Benediktshof ist eine christliche Meditations- und Begegnungsstätte, die 1986 gegründet wurde.

Seit 1997 ist Benediktshof ansässig auf einem alten umgebauten westfälischen Bauernhof am Rande von Münster, umgeben von der Landschaft der Emsauen.

Auf den Benediktshof zu kommen, heißt, in die Stille und die Natur zu kommen.

Hier ist es möglich innezuhalten, Ruhe zu finden und sich innerlich loszulassen, so dass sich die eigenen Lebens- und Sinnquellen wieder oder noch tiefer erschließen können.

Der Benediktshof ist ein Selbstversorgerhaus. Alle Kursangebote sind, sofern nicht anders angegeben, in Selbstverpflegung. Bei mehrtägigen Kursen mit Übernachtung wird in der Regel das Mittagessen bestellt (pro Portion 10,- €). Es stehen voll ausgestattete Küchen zu Verfügung.