Benediktshof Münster

Christliche Weggemeinschaft

Auf dem Benediktshof hat sich eine offene, lebendige Gemeinschaft gebildet, deren Mittelpunkt der Gottesdienst ist. Ökumene, wie sie in Taizé gelebt wird, ist uns ein Anliegen.
Von daher sind die Angebote vielfältig und richten sich an Menschen, die eine spirituelle Heimat suchen und diese gemeinsam mit anderen zeitgemäß leben und gestalten wollen.

Für die Sonntagsgottesdienste bedeutet das, dass wir Eucharistie feiern, Wortgottesdienste mit Kommunionfeier und Evangelische Gottesdienste mit Abendmahl halten. Die Leitung übernehmen sowohl katholische Priester, als auch evangelische PfarrerInnen und dem Benediktshof verbundene PastoralreferentInnen und Laien.

Die Christliche Weggemeinschaft auf dem Benediktshof ist eine Personalgemeinde, die zur Pfarrgemeinde St. Petronilla in Handorf mit ihrem Pfarrer Jürgen Streuer gehört.

Corona-Virus
Bis voraussichtlich zum 19.04.2020 finden keine Gottesdienste, auch nicht das Taizé-Gebet, auf dem Benediktshof statt.

Zeichen setzen
Wir schließen uns dem Aufruf von Generalvikar Dr. Klaus Winterkamp an und läuten auf dem Benediktshof um 19.30 Uhr die Glocke:
"Da sich die Menschen derzeit nicht mehr zu Gottesdiensten versammeln können, schließen wir uns im Bistum Münster der Idee aus dem Erzbistum Köln an, die mittlerweile auch im Erzbistum Paderborn aufgegriffen worden ist. Bis zum Mittwoch der Karwoche läuten täglich um 19.30 Uhr im Bistum Münster die Glocken. Das Geläut lädt zum persönlichen Gebet ein und soll - über alle räumliche Trennung hinaus - ein Zeichen einer bleibenden Gebetsgemeinschaft sein."

Angebote und Zeiten
Vorträge und Predigten


Weggemeinschaft in Benediktshof-Kerngruppen

Seit Pfingsten 2009 gibt es auf dem Benediktshof Kerngruppen als Gottesdienstweggemeinschaften.
Inzwischen sind es zehn Kerngruppen in unterschiedlichster Zusammensetzung von Menschen, die sich bewusst auf einen christlichen Glaubens- und Lebensweg einlassen wollen und sich dabei gegenseitig unterstützen und tragen.

"Mystik und Widerstand"

Der Arbeitskreis "Mystik und Widerstand" trifft sich an sechs Sonntagen im Jahr von 18.00 bis 20.00 Uhr.
Die Termine für das Jahr 2020 sind: 23.02. I 19.04. I 21.06. I 16.08. I 04.10. I 06.12.
Interessierte sind herzlich eingeladen. Nähere Informationen bei Birgit Böddeling Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ehrenamtliche Mitarbeit auf dem Benediktshof

Wer den Benediktshof durch sein Mitwirken unterstützen und beleben möchte, ist herzlich zur Mitarbeit eingeladen.

Ansprechpartner: Walter Behrens, Birgit Schmauck